Herzlich willkommen bei Ihrer SPD vor Ort!


Harry Hohlfeld

Liebe Besucherin, lieber Besucher, 
schön, dass Sie bei uns reinschauen. Wir freuen uns, dass Sie an unserer Arbeit Interesse haben.
Die SPD hat eine mehr als 70 Jahre alte Tradition in Lenzkirch und Schluchsee. Wir setzen uns seit vielen Jahrzehnten für die Zukunftsfähigkeit und Familienfreundlichkeit unserer Gemeinden mit ihren Ortsteilen ein. Politik lebt vom Mitmachen! Wer mitgestalten will, findet bei uns ein offenes Ohr. Wir laden Sie ein, sich an unseren Veranstaltungen zu beteiligen. Aktuelle Termine finden Sie hier. Informieren Sie sich über unseren Ortsverein und unsere politische Arbeit. Auf diesen Seiten erreichen Sie die SPD vom Ort bis zum Bund. Wir sind offen für Ihr Anlieg, genauso wie auch für Ideen, Anregungen oder auch Kritik. Wir freuen uns auf Sie.

Mit herzlichen Grüßen
Ihr Harry Hohlfeld

Vorsitzender OV Lenzkirch-Schluchsee

 

07.03.2021 in Veranstaltungen von SPD Baden-Württemberg

JETZT ! - Der Schlussspurt

Am Mittwoch, 10. März um 18.00 Uhr findet unsere digitale Veranstaltung JETZT! - DER SCHLUSSSPURT statt. Wir senden live aus dem Studio und trommeln für die SPD, unsere Inhalte und unsere tollen Kandidierenden mit unserem Andreas Stoch an der Spitze. Wir wollen mehr Tatkraft in die Regierung bringen und setzen uns für ein moderneres und sozialeres Baden-Württemberg ein.
 

05.03.2021 in Kreisverband von SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

Den Hass nicht gewinnen lassen

Die Verrohung des gesellschaftlichen Diskurses ist in den letzten Jahren gut zu beobachten. Besonders für in der Öffentlichkeit stehende People of Color oder Menschen mit Einwanderungsgeschichte sorgt dies für Hasswellen und Bedrohungen von rechts. SPD-Landtagskandidatin Dr. Birte Könnecke sprach in einer Online-Veranstaltung mit dem Journalisten und Autor Hasnain Kazim darüber, wie er mit Hass umgeht und wie die zivile Gesellschaft auf solche Entwicklung reagieren kann.

05.03.2021 in Pressemitteilungen von SPD Baden-Württemberg

SPD-Generalsekretär fordert Rückzug des Mannheimer CDU-Kandidaten Nikolas Löbel

SPD-Generalsekretär Sascha Binder fordert die Landes-CDU auf, Nikolas Löbel als Kandidaten für Mannheim zurückzuziehen: „Die Landes-CDU muss Löbel als Kandidaten für den Bundestag zurückziehen. Ein solches Verhalten in dieser Pandemie ist inakzeptabel.“

05.03.2021 in Veranstaltungen von Gabi Rolland MdL

Runder Tisch Klima Freiburg zum Thema Strompreise, mit Rainer Grießhammer (Öko-Institut), 09.03.2021

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Interessierte,

gerne lade ich Euch gemeinsam mit dem SPD-Kreisverband Freiburg und den Jusos Freiburg zur dritten Sitzung unseres Runden Tisches zur Umwelt- und Klimapolitik ein, der sich den verschiedenen Themen zuwendet unter der Fragestellung: "Wie gelingt es, Ökologie mit dem Sozialen zu verbinden?"

04.03.2021 in Aktuelles von Jennifer Sühr

Bildungsgerechtigkeit

Unser SPD Spitzenkandidat Andreas Stoch ist meiner Einladung "ins Hmmelreich" gefolgt.
Meine Forderung: Bildungsgerechtigkeit. 
Auch durch Verankerung von Inklusion im Bildungssystem.

03.03.2021 in Aktuelles von Jennifer Sühr

SPD Baden-Württemberg holt sich Impulse für eine inklusive Landespolitik im Hofgut Himmelreich

Viel Offenheit und Interesse an den Themen eines Inklusionsunternehmens haben der Geschäftsführer des Hofguts Himmelreich, Thomas Puchan, und der Leiter der Akademie Himmelreich Mathias Schulz beim Besuch des SPD-Spitzenkandidaten für die bevorstehende Landtagswahl, Andreas Stoch, und der SPD-Landtagskandidatin im Wahlkreis Freiburg 1, Jennifer Sühr, wahrgenommen. „Die Auswirkungen der Pandemie sind vor allem für unser Hotel und unsere Gastronomie finanziell sehr herausfordernd, umso mehr freuen wir uns über die Gelegenheit zum Austausch mit der Landespolitik“, begann Puchan das Gespräch mit Andreas Stoch, das mit Abstand und Maske stattfand. Puchan berichtete Stoch und Sühr auch vom Sanierungsbedarf von Bahnhof- und Gastronomiegebäude, der große finanzielle Ressourcen erfordere, die u.a. auch wegen der Corona-Pandemie und ihrer Folgen nicht erwirtschaftet werden konnten.

 

 

Schulz ergänzte den Austausch vor allem mit Themen der beruflichen Bildung von Menschen mit Behinderung: „Wir brauchen eine inklusive Berufsbildungskette, damit berufslebenslanges und gleichberechtigtes Lernen auch für Menschen mit Behinderung zur Normalität wird.“ Gerade das Hofgut Himmelreich gelte als bundesweiter Impulsgeber mit Innovationen in der inklusiven Berufsbildung. Beispielhaft sei hier die Ausbildung von Inklusionsbegleitern für Kommunen genannt.

Landtagskandidatin Sühr zeigte sich stolz, ein solches „Leuchtturmprojekt der Inklusion“ in ihrem Wahlkreis zu haben, das seit seiner Gründung im Jahr 2004 „nichts von seiner Innovationsfreude und gesellschaftlicher Bedeutung verloren hat“.

Andreas Stoch verließ „das Himmelreich“ am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein mit frischen Impulsen für neue landespolitische Vorhaben und versprach, die Sorgen und Nöte des Hofguts und seiner Akademie im Blick zu behalten. Vor allem im Bildungs- und Inklusionsbereich sieht er, auch als früherer (und vielleicht neuer) Kultusminister, viel Reform- und Veränderungsbedarf und freut sich, „mit dem Hofgut Himmelreich einen Ort kennengelernt zu haben, an dem Inklusion weitergedacht wird und die UN-Behindertenrechtskonvention als Leitstern verstanden wird. Viele Aspekte können auch auf andere Regionen in Baden-Württemberg übertragen werden.“

 

 

Kontakt bei Rückfragen und für weitere Informationen: 

Thomas Puchan, Geschäftsführer der Hofgut Himmelreich gGmbH 

E-Mail: puchan@hofgut-himmelreich.de

Tel.: 07661 / 98 62 147

 

 

02.03.2021 in Pressemitteilungen von SPD Baden-Württemberg

SPD und DGB fordern Ausbildungsplatzgarantie

Umfangreiches Maßnahmenpaket für Ausbildung vorgestellt

Der pandemiebedingte Mangel an Ausbildungsplätzen und eine Ausbildung geprägt durch Lernen im Home-Office statt im Betrieb stellen Auszubildende derzeit vor große Herausforderungen. Um die Auszubildenden erfolgreich durch die Krise zu bringen, die Qualität ihrer Ausbildung zu sichern und Ausbildungsplätze auch für kommende Generationen zu sichern, fordern SPD-Spitzenkandidat Andreas Stoch und der DGB-Landesvorsitzende Martin Kunzmann eine Ausbildungsplatzgarantie im Rahmen eines Maßnahmenpakets für den Bereich der Ausbildung. 

01.03.2021 in Landespolitik von SPD Baden-Württemberg

Schutzschirm für Schüler*innen!

Nach sehr fordernden eineinhalb Schuljahren Pandemie mit digitalem Fernunterricht, Betreuungsstress und zu wenig sozialen Kontakten weiß niemand wie gut oder wie schlecht Lernen unter diesen Bedingungen funktioniert hat, welche Kompetenzen die Schülerinnen und Schüler erworben haben und was sie tatsächlich gelernt haben.

28.02.2021 in AG 60plus von SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

Mitgliederbrief Nr. 55 ist online

Unser neuer Mitgliederbrief steht ganz im Zeichen der Landtagswahl. Die Kandidatinnen war mächtig unterwegs, wenn auch größtenteils digital. Die Themen liegen auf der Hand: Corona und Schule und Wirtschaft, die Situation der Land- und Weinwirtschaft, die neoliberalen Umtriebe des CDU-Kandidaten Herder und vieles mehr.

27.02.2021 in Aktuelles von Jennifer Sühr

Gefragt - geantwortet!

Die GEB-S Freiburg - Gesamtelternbeirat Freiburger Schulen hat gefragt:
Es gibt in Baden-Württemberg 5 Millionen Kinder in Kitas und Schulen mit wahlberechtigten Eltern. Warum sollen die Eltern Ihrer Wahlkreise Sie in den Landtag wählen?

Meine Antwort:
Familien mit Kindern in erzieherischen Situationen müssen von der Politik besser unterstützt werden.
Wir brauchen:

✅ Unterstützung bei der Kinderbetreuung (garantiert, kostenfrei und mit hoher Qualität),

✅ eine bezahlbare Wohnung

✅ familiengerechte Arbeitsbedingungen für beide Elternteile

Nur dann klappt es auch mit der Gendergerechtigkeit.
Dafür werde ich mich einsetzen.

#daswichtigejetzt #jennifersühr #rottutdemländlegut #natürlichmiteinander #wk46 #ltwbw21

27.02.2021 in Aktuelles von Jennifer Sühr

Kandidatenvorstellung in der Badischen Zeitung

Die Badische Zeitung bietet allen Kandidat*innen zur Landtagswahl eine Plattform, um sie den interessierten Wählerinnen und Wählern näher vorzustellen.

Hier geht es zu meiner Kandidatenvorstellung in der Badischen Zeitung:

27.02.2021 in Aktuelles von Jennifer Sühr

Kandidatenvorstellung in der Badischen Zeitung - Fragenwirbel

Und hier der BZ-Fragenwirbel:

26.02.2021 in Aktuelles von Jennifer Sühr

Wir brauchen eine durchdachte Verkehrswende!

Das Thema, über welches ich in diesem Wahlkampf am meisten spreche, sind die Themen Mobilität und Verkehrspolitik. Und dies zu recht.

Der Verkehrssektor ist der einzige Bereich, in welchem die CO2 - Emissionen seit 1990 nicht reduziert wurden. Momentan liegt der Anteil des CO2- Ausstoßes bei 20%.

Wir brauchen also eine echte und gut durchdachte Verkehrswende - für uns alle. Speziell in meinem Wahlkreis geht es darum, eine Politik zu umzusetzen, die den Menschen auf dem Land ebenso gerecht wird. wie der Stadt.

Für unsere Gesundheit und unser Klima muss gelten: Der Individualverkehr darf nicht weiter steigen und der Umbau muss schnell und gleichzeitig sozialverträglich gehen:

✅ Förderung und Ausbau von Carsharing- Modellen und Bürgertaxis

✅ Den Ausbau des ÖPNV mit dem obersten Gebot der Verlässlichkeit: stündlicher Takt von 05.00-24.00Uhr im ländlichen Raum

✅ Die Einführung eines 365,-€ Tickets/Jahr (=1,€/Tag) für ganz Baden-Württemberg und die Fusionierung zu einem Verkehrsverbund

✅ Einführung eines Öko- Bonus oder steuerlichen Subventionen bei Fahrgemeinschaften

✅ Ausbau von alternativen Antriebstechnologien

✅ Tempolimit 30/80/130

✅ Ausbau des Radwegenetzes

Der Umbau wird neue, weitere Arbeitsplätze schaffen. Damit dies gelingt, brauchen wir garantierte Fort- und Weiterbildung für Beschäftigte der Automobilindustrie.

#daswichtigejetzt #jennifersühr #rottutdemländlegut #natrlichmiteinander #ltwbw21 #wk46 #freiburg

26.02.2021 in Aktuelles von Jennifer Sühr

Schulische Inklusion - in der Sackgasse?

Bei der Veranstaltung "Schulische Inklusion in der Sackgasse - wie kommen wir da raus?" wurde ein weiteres Mal deutlich:

Wir brauchen in der Bildungspolitik einen Paradigmenwechsel!

- Inklusive Bildung bedeutet, dass die Kinder und die Eltern ein Wunsch- und Wahlrecht bekommen, auf welche Schule sie gehen möchten. Die Möglichkeit, wohnortnah in die Kita, den Kindergarten oder die Schule gehen zu können, muss gegeben sein. (In Berlin wurde dieses Recht bereits 1993 eingeführt - und Baden-Württemberg hat es bis heute nicht!)

- Es geht darum, Barrieren in unser aller Köpfe abzubauen. Es geht darum, Schule endlich als inklusive Bildungseinrichtung zu begreifen, in welcher zB tageweise auch Physiotherapie angeboten wird - und somit Eltern wiederum entlastet werden.

- Wir wissen, dass langes, gemeinsames Lernen die Selbstverständlichkeit von Inklusion fördert. Auch dafür brauchen wir Gemeinschaftsschulen! Gleichzeitig müssen wir die Fachkräfte der sonderpädagogischen Dienste personell aufstocken.

- Es kann nicht sein, dass Eltern vor lauter Bürokratie irgendwann erschöpft aufgeben. Deshalb müssen wir Bürokratie abbauen - um Eltern und Kinder zu stärken.

Packen wir es an. Für eine solidarische Gesellschaft.

daswichtigejetzt natürlichmiteinander SPD spdbw fürinklusion bildungneugedacht schuleimaufbruch aktionsbündnisfürmenschenmitbehinderung

Nochmals herzlichen Dank für die Einladung zu dieser guten Diskusionsrunde.
Wer sie sich nochmals anschauen möchte ... hier der Link.

26.02.2021 in Aktuelles von Jennifer Sühr

Bezahlbare Wohnungen bauen - jetzt!

In den letzten fünf Jahren hat sich die grün-schwarze Landesregierung in Sachen Wohnungsbau wirklich rar gemacht!

Dabei ist das Thema Wohnen an vielen Orten in Ba-Wü und für alle Generationen essentiell.

- Wir setzen uns dafür ein, dass die Kommunen durch eine Landeswohnbaugesellschaft unterstützt und finanziell ausgestattet werden, damit Bauland gekauft und dieses dem Markt entzogen werden kann. Dadurch kann bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden.

- Wir brauchen ein Landesstrukturprogramm: Um den Siedlungsdruck in die Ballungsräume zu verringern, benötigen wir Programme zur Ansiedlung von Unternehmen im ländlichen Raum, den Aufbau einer guten Infrastruktur (auch, aber nicht nur Digitalisierung), wohnortnahe, soziale und medizinische Versorgung und kulturelle Angebote.

- Wir schaffen Förderprogramme für nachhaltige Bauprojekte - v.a. für das Bauen mit Holz.

- Wir setzen uns ein für: generationenübergreifende Wohnraumkonzepte in Stadt und Land.

- Um den Fläschenverbrauch so gering wie möglich zu halten ist es wichtig, zunächst bestehende Immobilien zu nutzen und umzubauen.

daswichtigejetzt natürlichmiteinander fuerbezahlbarenwohnraum zukunftgestalten

26.02.2021 in Pressemitteilungen von SPD Baden-Württemberg

Andreas Stoch zu den Forderungen des DGBs

„Die SPD teilt und unterstützt die Kernanforderungen und Schwerpunktsetzung des DGBs für eine neue, sozialere und nachhaltigere Landespolitik. Wir schaffen den Wandel nur gemeinsam mit den Beschäftigten,“ so SPD-Spitzenkandidat Andreas Stoch zum Forderungskatalog der DGB an eine neue Landesregierung.

26.02.2021 in Aktuelles von Gabi Rolland MdL

Video zur Online -Veranstaltung: Klimaschutz für alle - Energiewende sozial gestalten

Am Mittwoch, den 24.02. sprachen Bundesumweltministerin Svenja Schulze und ich über das Thema „Klimaschutz für alle- Energiewende sozial gestalten“.

26.02.2021 in Pressemitteilungen von Gabi Rolland MdL

Klimaschutz und Energiewende Bundesumweltministerin Schulze: „Mehr Tempo im Ausbau der Erneuerbaren Energien“

Eine lange Liste an Fragen zu beantworten hatte die Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, Svenja Schulze, in der digitalen Veranstaltung „Klimaschutz für alle - Energiewende sozial gestalten“, zu der SPD-Landtagsabgeordnete Gabi Rolland eingeladen hatte.

25.02.2021 in Wahlen von SPD Baden-Württemberg

Warum SPD wählen?

DAS WICHTIGE JETZT

Die Pandemie hat überdeutlich gemacht, welche wichtigen Themen seit Jahren in Baden-Württemberg auf der Strecke geblieben sind: Sichere Arbeit, gute Bildung, bezahlbarer Wohnraum und bessere Pflege.

[25.02.2021]
Mia Sanner aus Löffingen im Interview mit DW Deutsche Welle zur Schul- und Kitaöffnungen.
[25.02.2021]
Antworten auf die Fragen der Veranstaltungen mit Betty BBQ und Kevin Kühnert am 18.02.2021.
[24.02.2021]
Als Kreisrätin werde ich auch ein 5. Mal für ein Sozialticket stimmen!.
[24.02.2021]
Wahlkampf-Magazin DAS WICHTIGE.
[22.02.2021]
Bildungschaos beseitigen!.
[22.02.2021]
Protest gegen die Zerschlagung der Bäckerei K&U.
[21.02.2021]
Im Gespräch mit Bundesumweltministerin Svenja Schulze.
[21.02.2021]
Gefragt - geantwortet!.
[18.02.2021]
Rolland: „Studie zur Bekämpfung von Alltagsdiskriminierung notwendig“.
[17.02.2021]
Online-Veranstaltung: Was die SPD unter sozialer Gerechtigkeit und effektivem Klimaschutz versteht.
[17.02.2021]
Bezahlbares Wohnen und klimafreundliches Bauen.
[16.02.2021]
Runder Tisch zur Umwelt- und Klimapolitik zum Thema: Nachhaltige Mobilität.
[15.02.2021]
Jennifer Sühr kritisiert Tarifflucht von Thalia und geht Verleger Manuel Herder CDU öffentlich an!.
[15.02.2021]
Pressemitteilung - Kindergartenplanung: Am Bedarf vorbei?.
[14.02.2021]
Kommen die Corona-Hilfen an?.
[14.02.2021]
Nahverkehrsplan oder Mangelverwaltung.
[13.02.2021]
Energiewende - droht der Blackout?.
[12.02.2021]
Mehr Tatkraft in die Regierung: 5-Punkte-Plan der SPD.
[12.02.2021]
Online-Veranstaltung: Deine Zukunft–Deine Wahl.
[11.02.2021]
Online-Veranstaltung: „Endlich handeln – für ein menschenwürdiges Miteinander in Deutschland und Europa!“.

Landtagswahl 2021

Unsere Kandidatin für den Landtag:
Jennifer Sühr

Wir bei Facebook

Jetzt Mitglied werden

OV-Termin ab morgen

Alle Termine öffnen.

07.03.2021, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr Der JUSO-Bus kommt!
Freiburg - Platz der Alten Synagoge
Der Wahlkampf JUSO-Bus tourt durch unser schönes Land und macht bei uns Halt. Am Sonntag, 07.03. …

08.03.2021, 19:00 Uhr - 20:30 Uhr Online-Veranstaltung „Frauen vor!“
Online

09.03.2021, 17:30 Uhr - 18:00 Uhr Interne Videokonferenz
Online

Counter

Besucher:234944
Heute:60
Online:2