SPD Lenzkirch-Schluchsee

 

Etwas Spaß muss sein....

Veröffentlicht in Ortsverein

Es lässt sich nun nicht länger geheim halten...Ja die Gerüchte sind wahr. Auf den Fotos ist sind die Bauarbeiten für die Endhaltestelle der neuen U-Bahnlinie Bad Krozingen - Biengen - Schlatt - Tunsel zu sehen.

Um Bürgerprotesten und Bürgerinitiativen zu entgehen, wurden die Planungen in nichtöffentlichen Sitzungen des Bad Krozinger Gemeinderates beschlossen. Zur Tarnung dienen einige größere Bauprojekte wie der Umbau des Rathausplatzes und hier eben das Gutgsell-Areal in Tunsel.

Endlich ist Bad Krozingen mal zukunftsweisend dabei, mit einer U-Bahnlinie! Gemäß den vor 40 Jahren noch geheimgehaltenen Eingemeindungsvereinbarungen werden nun die letzten Versprechungen gegenüber den Teilorten eingelöst. Leider steht das 3. und 4. Gleich einer Anbindung von Hausen im Weg, diese Kosten wären dann doch selbst für den ansonsten kreativen Kämmerer der Stadt zu hoch geworden.

Anstatt wie bisher auf oberirdische Radwege zu setzen, die vom Kreis sowieso in den nächsten Jahren entlang der Kreisstraßen nicht gebaut werden, nimmt die Stadt das Verkehrsproblem nun selbst in die Hand.

Der ehemalige Bürgermeister Meroth dachte hier mit einer Zuganbindung des Herzzentrums an den Bahnhof von Bad Krozingen noch zu eindimensional. Mit der neuen U-Bahnlinie können drei Teilorte, der Kurgarten über einen Tiefbahnhof unter den Fernzuggleisen über den Kirchplatz bis nach Oberkrozingen und dem Herzzentrum verbunden werden.

Kritiker im Gemeinderat haben allerdings die Haltestelle Rathaus bemängelt, da Sie einige doch zu sehr an die Kanzler-U-Bahn in Berlin erinnert, welche mit 600 Metern lediglich Hauptbahnhof und Reichstag miteinander verbindet. Der Effekt, dass Rathausmitarbeiter trockenen Fußes vom Bahnhof zum Rathaus gelangen sollte auf die Arbeitsmoral jedoch keineswegs unterschätzt werden!

Naturgemäß gab es weitere Kritiker des Bauvorhabens auch in den Reihen des Gemeinderates, was wir hier nun endlich auch öffentlich erwähnen wollen:

Der von Landwirten dominierten FDP war das Risiko zu hoch, dass der Tunnelbau und Regelbetrieb der U-Bahn mit den feinen Vibrationen der Züge auf den Gleisen das Wurzelwachstum von Tabak, Erdbeeren und Spargel gefährdet.

Der Wirtschaftsflügel der CDU befürchtete ein Abnehmen des KFZ-Verkehrs in der gesamten Stadt und damit einhergehend Umsatzeinbrüche, da Sie immer noch mit der Vorstellung verhaftet sind, dass Autos die Kunden seien und nicht die Menschen.

Bei den Grünen war die Begeisterung über diese ökologisch sinnvolle Entwicklung weg von der Straße auf die Schine auf Begeisterung gestoßen, allerdings wurden Forderungen nach einer Auskleidung der Betontunnelwände mit Moos und anderen Pflanzen als Ausgleich zu dem Natureingriff laut. Und vor lauter Freude über diesen Zugewinn an öffentlichem Personennahverkehr hätten Sie die Abstimmung durch eine versehenstliche Gegenstimme und zwei Enthaltungen fast versemmelt.

Für das KBF brachte der Fraktionsvorsitzende und Feuerwehrmann Volker Schmitt die Idee ein, dass bei der immer weiter wegbrechenden Tagbereitschaft der Teilortfeuerwehr vielleicht gleich ein zweites Gleis für eine Feuerwehr-Lösch-U-Bahn mitbedacht werden sollte.

Als SPD hatten wir natürlich Bedenken, was aus den zahlreichen Fahrerinnen und Fahrern des Bürgerbusses werden soll, diese in die Arbeitslosigkeit zu schicken konnten wir mit der sozialen Einstellung der Partei eigentlich nicht vereinbaren. Glücklicherweise konnten wir eine Umschulung vom Busfahrer auf die U-Bahn Führer durchsetzen!

Eröffnung wird am 1. April 2030 sein, punktlich zum Ende der zweiten Amtszeit von Bürgermeister Kieber, so dass die Linie auch Kieber-Bahn getauft werden kann.

Matthias Schmidt

 

Homepage SPD Bad Krozingen-Hartheim

Wir bei Facebook

 

Wetter

 

OV-Termin ab morgen

Alle Termine öffnen.

18.07.2018, 19:00 Uhr Vorstandsitzung Ortsverein Dreisamtal
Gasthaus Himmelreich, Buchenbach

18.07.2018, 19:00 Uhr Sitzung gKV SPD Breisgau-Hochschwarzwald
Regionalzentrum, Freiburg
Nichtöffentliche Organisationssitzung des geschäftsführenden Kreisvorstandes der SPD Breisgau-Hochschwarzwald. …

18.07.2018, 19:00 Uhr Sitzung gKV SPD Breisgau-Hochschwarzwald
Regionalzentrum, Freiburg
Nichtöffentliche Organisationssitzung des geschäftsführenden Kreisvorstandes der SPD Breisgau-Hochschwarzwald. …

 

Aktuelle-Artikel

 

Jetzt Mitglied werden
 

Counter

Besucher:234942
Heute:6
Online:1