Gabi Rolland: „Die Sorgen um die Breisgau-S-Bahn müssen endlich ernst genommen werden!“

Veröffentlicht am 05.01.2022 in Pressemitteilungen

Die SPD-Landtagsabgeordnete Gabi Rolland setzt sich weiter für eine Verbesserung der Situation um die Breisgau-S-Bahn ein. „Zwischenzeitlich haben Eltern wieder Fahrgemeinschaften mit Telefonketten gebildet, damit die Schule pünktlich erreicht werden kann. Zur Wahrnehmung wichtiger Termine vermeiden Bürgerinnen und Bürger bewusst Fahrten mit dem Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Das kann nicht unser Ziel sein“, so die Abgeordnete.

Zum wiederholten Male reichte Rolland einen Antrag beim Verkehrsministerium ein, um sich über die katastrophalen Umstände zu informieren. Die Antworten bleiben ernüchternd. Trotz des benötigen Bedarfs können keine neuen Fahrzeuge bereitgestellt werden. „Anstatt uns Jammer-Politik vorzuwerfen wäre es sinnvoller Investitionen zur Lösung dieses Problems in den Blick zu nehmen“, fordert Rolland und weist auf den Rückschritt in der Mobilität hin: „Als die Bahn noch mit Diesel betrieben wurde, gab es weniger Probleme, jetzt, da alles moderner und elektrifiziert ist, funktioniert vieles nicht mehr. Das darf nicht sein. Das vermittelt ein schlechtes Bild und schwächt das Vertrauen in klimafreundliche Technik.“ Für Rolland ist klar, sie wird nicht müde werden, alle parlamentarischen Möglichkeiten auszuschöpfen, um auf die Missstände hinzuweisen und eine Verbesserung zu erzielen.

 

Homepage Gabi Rolland MdL

Wir bei Facebook

Jetzt Mitglied werden

OV-Termin ab morgen

Alle Termine öffnen.

19.01.2022, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr AK Wissenschaft
Landtag Baden-Württemberg

19.01.2022, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr Wissenschaftsausschusssitzung
Landtag Baden-Württemberg

20.01.2022, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Online-Diskussion: Bewaffnete Drohnen - Fragen und Chancen
online
Der mögliche Einsatz von bewaffneten Drohnen wirft viele wichtige Fragen auf. Ist es verantwortbar, sie …

Counter

Besucher:234956
Heute:51
Online:1