SPD Lenzkirch-Schluchsee

 

Keine Neuwahl, sonst ist alles möglich

Veröffentlicht in Bundespolitik

Unsere zweite Umfrage nach der Bundestagswahl ist vorüber und das Ergebnis unterscheidet sich deutlich von dem der ersten Umfrage. Kein Wunder, dieses Mal war die Auswahl auch eindeutiger. Wie sollte es nach dem Scheitern des Schwampel-Geschwafels weitergehen, war die Frage und es standen nur drei Möglichkeiten zur Auswahl: Neuwahlen, eine neue GroKo oder eine Minderheitsregierung?

Von den 900 Mitgliedern im Kreis waren die 606 mit bekannter Email-Adresse angeschrieben worden. Davon nahmen 176 Personen an der Umfrage teil, was beachtliche 29% sind. Alleine das zeigt, dass es viele Menschen umtreibt, wie es jetzt weitergehen soll. Das sind die Wünsche der Teilnehmer:

Nur rund 11 Prozent haben sich direkt für Neuwahlen ausgesprochen. Dieses Ergebnis ist also sehr eindeutig. Bei den beiden anderen Möglichkeiten ist das nicht unbedingt so:

Entgegen der starken Ablehnung gegen eine große Koalition in der ersten Umfrage, sind nun 40% für diese Variante. Vielleicht ist das auch ein Ausdruck dafür, dass man es eigentlich gar nicht mehr "groß" nennen kann, sondern eher eine normale Koalitionsmehrheit.

Die Mehrheit von knapp 50% der Teilnehmer möchte das aber immer noch nicht und findet eine Minderheitsregierung besser. Hier kommt bestimmt die Hoffnung zum Ausdruck, dass eine solche Konstellation das Parlament wieder stärkt, das in den letzten vier Jahren der übermächtigen Koalition an Wahrnehmung verlor.

Fazit: Die Basis ist genauso gespalten, wie die Parteispitze. Die Situation ist schwierig und manch einer schwankt zwischen dem Wunsch nach besserer Abgrenzung gegen die Union und staatsmännischer Verantwortung.

Oswald Prucker & Birte Könnecke

 

Homepage SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

Wir bei Facebook

 

Wetter

 

OV-Termin ab morgen

Alle Termine öffnen.

23.04.2018, 19:00 Uhr - 30.04.2018, 18:00 Uhr Fastenstreik: "Mit Wasser und Brot gegen den Strahlungstod"
Breisach, Neutorplatz
Die Mahnwache Breisach tritt in einen Fastenstreik. Vom 23.04.2018, 19:00 Uhr (im Anschluss der 366. Montagsmahnwa …

26.04.2018, 17:30 Uhr Kreisvorstandssitzung zum Thema Rheinretention
Breisach
Informationstreffen zum Thema Rheinretention mit Vor-Ort-Besuch in Breisach. Anschließend Vorstandssitzung im Elsä …

26.04.2018, 19:30 Uhr SPD-Kreisstammtisch Region Breisgau-Süd
Dorfgasthof bolando, Leimbachweg 1, 79283 Bollschweil
Wir laden alle interessierten Genossinnen und Genossen und natürlich auch die, die es noch werden wollen, zu uns …

 

Aktuelle-Artikel

  • Frohe Ostern. Wir wünschen allen Merdingerinnen und Merdingern ein frohes Osterfest und erholsame Tage im Kreise der Lieben.
  • Internationaler Frauentag: SPD sieht Gleichberechtigung als gesellschaftliche Daueraufgabe. Die SPD Baden-Württemberg hat zum Internationalen Frauentag am 8. März betont, die Gleichberechtigung von Mann und Frau bleibe eine Daueraufgabe in Politik und Gesellschaft ...
  • Politischer Aschermittwoch mit Generalsekretär Lars Klingbeil. Über 700 Genossinnen und Genossen waren beim Politischen Aschermittwoch in Ludwigsburg. Unsere Landesvorsitzende Leni Breymaier und Generalsekretär Lars Klingbeil warben um die Zustimmung ...
  • Nur mal so gefragt. Wir posten seit einiger Zeit auf unserer Facebook-Seite Rot-wild im Schwarz-wald jeden Sonntag Musik. Wie steht ihr dazu? Habt ihr es überhaupt mitbekommen?   Musik auf Rot-wild im ...
  • Frohe Weihnachten. Liebe Genossinnen und Genossen,   das hat mich umgehauen: So viele Mails, Briefe, Messenger-Nachrichten, Anrufe von euch und auch von außerhalb der Partei. Und alle zum Thema, wie ...
 

Jetzt Mitglied werden
 

Counter

Besucher:234942
Heute:14
Online:2