02.05.2021 in Kreistagsfraktion von SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

Antrag im Kreistag: Atomwaffenverbotsvertrag beitreten

Die SPD Kreistagsfraktion hat auf Initiative des Kreisrates Rolf Seifert (Linke) den Antrag gestellt, sich dem ICAN-Städteapell anzuschließen, der auf einen Beitritt der Bundesrepublik Deutschland zum UN-Atomwaffenverbotsvertrag hinwirkt. Dazu hat Kreisrat Helmut Schöpflin eine Pressemitteilung verfasst, die wir hier im Wortlaut wiedergeben.

01.05.2021 in Bundespolitik von SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

Interview zum Tag der Arbeit

Der 1. Mai, Tag der Arbeit, wird wie im letzten Jahr analogisch ausfallen-also keine kraftvollen Märsche der Gewerkschaften auf Straßen und Plätzen, keine großen Demonstrationen für bessere Arbeitsbedingungen und gerechtere Löhne.

Wir möchten dennoch an einem Beispiel aus der Arbeitswelt einige Hintergründe der realen Arbeitsbedingungen beleuchten. Was bietet sich seit dem Frühjahr 2020 besser an als die Tätigkeit einer examinierten Krankenschwester, heute Krankenpflegerin genannt. Wir konnten eine Pflegerin mit einer jahrzehntenlangen Berufserfahrung zu einem Gespräch über ihre Arbeit gewinnen.

29.04.2021 in Veranstaltungen von Gabi Rolland MdL

KI-Veranstaltungsreihe 2021 des Wissenschaftsforums der Sozialdemokratie Baden-Württemberg

„Stehen sich in der Politik künstlich intelligente Entscheidungen und natürlich doofe Entscheidungen gegenüber, wo sind dann die Entscheidungen der SPD anzusiedeln?“ mag künstlich und wenig intelligent klingen als Einstiegsfrage in eine Veranstaltungsreihe zur künstlichen Intelligenz in der Politik, die das Wissenschaftsforum in der Sozialdemokratie Baden-Württemberg e.V. vom 15. Mai bis zum 3. Juli veranstaltet. Tatsächlich aber drängt gerade diese Frage sich bei der attributiven Bestimmung der Intelligenz auf, weil sie uns unmittelbar auf die tiefergehenden Fragen führt: Was ist an einer Intelligenz künstlich, und was ist an einer Intelligenz natürlich? Wer darauf keine Antwort weiß, wird dem Etikett „künstlich“ für Intelligenz wenig, den vier Vorträgen mit anschließender Diskussion im Forum dagegen sehr viel abgewinnen können.

28.04.2021 in Landespolitik von SPD Baden-Württemberg

„Erst kein Wille, nun kein Geld? Grün-Schwarz bremst jetzt schon vor dem Start“

„Fünf Jahre lang ging beim Klimaschutz fast nichts voran, obwohl die Kassen reichlich voll waren. Nun verkünden Grüne und CDU, man wolle endlich aus dem Mus kommen, nur um dann schon vor dem Start der neuen Legislatur mit dem Hinweis auf knappe Kassen zu bremsen. Erst fehlte es am Willen, jetzt angeblich am Geld – Hauptsache, es geht nichts voran.“ Andreas Stoch.

28.04.2021 in Aktuelles von Gabi Rolland MdL

Runder Tisch "Klimaschutz - sozial gerecht", am 4.5.2021 mit Isabella Goletzko, fesa e.V. zur Energiekarawane

Liebe Genossinnen, liebe Genossen, liebe Interessierte,

gerne lade ich Dich gemeinsam mit dem SPD-Kreisverband Freiburg und den Jusos Freiburg zur fünften Sitzung unseres Runden Tisches zum „Klimaschutz – sozial gerecht“ ein. Wir widmen uns bei diesem Runden Tisch verschiedenen Aspekten des sozial gerechten Klimaschutzes unter der allgemeinen Fragestellung: "Wie gelingt es, Ökologie mit dem Sozialen zu verbinden?"

Dieses Mal wird uns Frau Isabella Goletzko von fesa e.V., einen kurzen Input zur Energiekarawane geben, bevor wir konkrete Umsetzungsmöglichkeiten erarbeiten. Wie können wir eine bessere Sanierungsrate im Gebäudebereich erreichen und die Idee der Energiekarawane weiter verbreiten?

Landtagswahl 2021

Unsere Kandidatin für den Landtag:
Jennifer Sühr

Wir bei Facebook

Jetzt Mitglied werden

Counter

Besucher:234947
Heute:15
Online:1